DIE REPUBLIKANER – KV Wiesbaden

freiheitlich. modern. patriotisch.

Anfrage: Gefahrenabwehr

Donnerstag 24. Juni 2010 von Redaktion

Frage für die Fragestunde der Stadtverordnetenversammlumg am 24.06.2010
Stadtverordnete Frau Dr. Lerschmacher:

Die Gefahrenabwehrverordnung schreibt vor, dass u. a. Hunde in öffentlichen Grünanlagen und Parks an der Leine zu führen sind. Nicht nur viele Besucher von auswärts, sondern auch Wiesbadener haben davon keine Kenntnis, da die früheren Schilder mit dem Aufdruck einer Parkordnung entfernt wurden. An den Eingängen der Parkanlage Nerotal wurden Hinweisschilder „Hunde an die Leine“ angebracht und die Besucher zu entsprechenden Verhalten informiert.
Ich frage den Magistrat, weshalb analog dazu an den weiteren größeren Parkanlagen bisher keine Hinweisschilder angebracht wurden und ob diese Maßnahme dort noch erfolgen wird?

M.O.Enderes, Fraktionsvorsitzender

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 24. Juni 2010 um 19:47 und abgelegt unter Kommunalpolitik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.